Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen,

ohne seine Begeisterung zu verlieren!

Über mein Business

 

Du fragst Dich was ich eigentlich mache?
Deine Neugier finde ich gut, deshalb erzähle ich Dir etwas von meinem Business. Denn wenn meine Freundin mir nicht davon erzählt hätte, wäre ich auch nicht hier gelandet. Vielleicht kann deswegen mein Weg auch für Dich interessant sein.

Ich bin seit knapp 3 Jahren beim Network Marketing. Wie ich dazu gekommen bin? Das habe ich einer Freundin zu verdanken. Sie wollte mir damals wegen meiner Neurodermitis helfen, was sie auch geschafft hat, denn heute hab ich einfach gar keine Probleme mehr damit. Deswegen bin ich auch beim Network Marketing tätig. Seit dem versuche ich mit vielen jungen Leuten einen internationalen Business aufzubauen, um die Juice Plus Produkte und die Gesundheitskonzepte bekannter zu machen.

 

 

Der größte Vorteil ist einfach, dass ich arbeiten kann, von wo ich will. Mein Arbeitsplatz ist überall wo WLAN ist. Ich bin auf kein festes Land festgelegt, sodass ich mein Leben frei gestalten kann. Ich kann meine Zeit frei einteilen, weil ich freiberuflich arbeite. Es gibt kein Chef für mich, weil ich mein eigener Chef bin. Ich kann meine eigene Ideen umsetzen und sie selbst verwirklichen. Natürlich ist hier auch Selbstdisziplin gefragt, vieles muss man sich selbst beibringen. Aber so kannst Du Dein Business auf Deiner Art und Weise gestalten. Du bist auf niemanden angewiesen. Es ist mein persönliches Business, meine Umsetzung, meine Selbstverwirklichung.    

 

 

 

 

 

 

Das hängt alles von Deinen eigenen Zielen ab. Am Anfang ist es immer etwas zeitaufwändiger als wenn man schon voll drin ist. Am Ende geht’s immer um die eigene Effektivität. Es gibt Menschen, die weniger Zeit brauchen und es gibt andere, die mehr brauchen. Wenn man am Anfang täglich 2-3 Stunden Zeit hat, reicht das komplett. Viele, die aber auch nur 1 Stunde Zeit investieren, haben auch gute Ergebnisse erreicht. Network Marketing ist für die meisten ein Nebenjob und kein Hauptberuf. Die meisten machen es als Nebentätigkeit, z.B. neben der Uni, der Ausbildung, eine Mama, die Zuhause ist wegen der Kinder usw

Ich bin seit knapp 3 Jahren beim Network Marketing. Wie ich dazu gekommen bin? Das habe ich einer Freundin zu verdanken. Sie wollte mir damals wegen meiner Neurodermitis helfen, was sie auch geschafft hat, denn heute hab ich einfach gar keine Probleme mehr damit. Deswegen bin ich auch beim Network Marketing tätig. Seit dem versuche ich mit vielen jungen Leuten einen internationalen Business aufzubauen, um die Juice Plus Produkte und die Gesundheitskonzepte bekannter zu machen.     

Der größte Vorteil ist einfach, dass ich arbeiten kann, von wo ich will. Mein Arbeitsplatz ist überall wo WLAN ist. Ich bin auf kein festes Land festgelegt, sodass ich mein Leben frei gestalten kann. Ich kann meine Zeit frei einteilen, weil ich freiberuflich arbeite. Es gibt kein Chef für mich, weil ich mein eigener Chef bin. Ich kann meine eigene Ideen umsetzen und sie selbst verwirklichen. Natürlich ist hier auch Selbstdisziplin gefragt, vieles muss man sich selbst beibringen. Aber so kannst Du Dein Business auf Deiner Art und Weise gestalten. Du bist auf niemanden angewiesen. Es ist mein persönliches Business, meine Umsetzung, meine Selbstverwirklichung.    

Das hängt alles von Deinen eigenen Zielen ab. Am Anfang ist es immer etwas zeitaufwändiger als wenn man schon voll drin ist. Am Ende geht’s immer um die eigene Effektivität. Es gibt Menschen, die weniger Zeit brauchen und es gibt andere, die mehr brauchen. Wenn man am Anfang täglich 2-3 Stunden Zeit hat, reicht das komplett. Viele, die aber auch nur 1 Stunde Zeit investieren, haben auch gute Ergebnisse erreicht. Network Marketing ist für die meisten ein Nebenjob und kein Hauptberuf. Die meisten machen es als Nebentätigkeit, z.B. neben der Uni, der Ausbildung, eine Mama, die Zuhause ist wegen der Kinder usw.

Network Marketing ist ein legales Vertriebssystem, welches in der Verbindung mit der Firma TÜV zertifiziert ist. Es ist quasi ein Empfehlungs-Marketing. Ganz grob gesagt, ist es wie ein Job als Makler. Ich vermittle Produkte. Hier ist ein Beispiel für Dich: Wenn Du Dein Fitnessstudio jemanden weiterempfiehlst, bekommst Du ja auch die entsprechenden Zahlungen oder ein Bonus und genau über diesen Weg, werde auch ich bezahlt, nur auf einer professionellen Ebene. So kann ich nämlich auch ein nachhaltiges Business aufbauen, womit ich reisen kann.    

 

 

 

Ich bin selbst mit 18 in das Network Marketing Business, mit null Ahnung, eingestiegen. Alles was ich wissen musste, habe ich durch mein Team erlernt. Jeder in meiner Network Marketing Firma hat 5 Coaches oder betreuende Personen, die stets für meine Fragen offen waren und mir dabei geholfen haben mich weiterzuentwickeln. Es ist grundsätzlich ein Konzept wie Learning by doing. Man braucht hierfür keine Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium. Man muss einfach nur in der Lage sein, selber viel dazuzulernen. Wenn man offen ist, gerne mit Menschen spricht, bereit ist diszipliniert zu arbeiten und auch Ziele und Träume hat, kann man Network Marketing machen. Das Schlimmste ist einfach, keine Ziele und Träume zu haben, denn das bedeutet automatisch, dass Du kein Erfolg haben wirst.

 

 

 

 

 

 

Auf jeden Fall ist das ein verwirrendes Thema, die richtige Firma zu finden. Vorerst müssen die eigenen Interessen bewusst sein, um so etwas entscheiden zu können. Vorteilhaft wäre es, dass die Firma ein TÜV Zertifikat und einen gewissen Status hat. Es sollte schon etwas länger und ein wirtschaftlicher stabiler Markt sein. Falls Du fragen hast, berate ich Dich auch gerne. Die Firma wo ich arbeite, ist sicherlich auch für Dich eine Möglichkeit. Außerdem stelle ich Dir gerne eine Checkliste zur Verfügung. Dazu trage Dich bitte unten ein.

Network Marketing ist ein legales Vertriebssystem, welches in der Verbindung mit der Firma TÜV zertifiziert ist. Es ist quasi ein Empfehlungs-Marketing. Ganz grob gesagt, ist es wie ein Job als Makler. Ich vermittle Produkte. Hier ist ein Beispiel für Dich: Wenn Du Dein Fitnessstudio jemanden weiterempfiehlst, bekommst Du ja auch die entsprechenden Zahlungen oder ein Bonus und genau über diesen Weg, werde auch ich bezahlt, nur auf einer professionellen Ebene. So kann ich nämlich auch ein nachhaltiges Business aufbauen, womit ich reisen kann.    

Ich bin selbst mit 18 in das Network Marketing Business, mit null Ahnung, eingestiegen. Alles was ich wissen musste, habe ich durch mein Team erlernt. Jeder in meiner Network Marketing Firma hat 5 Coaches oder betreuende Personen, die stets für meine Fragen offen waren und mir dabei geholfen haben mich weiterzuentwickeln. Es ist grundsätzlich ein Konzept wie Learning by doing. Man braucht hierfür keine Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium. Man muss einfach nur in der Lage sein, selber viel dazuzulernen. Wenn man offen ist, gerne mit Menschen spricht, bereit ist diszipliniert zu arbeiten und auch Ziele und Träume hat, kann man Network Marketing machen. Das Schlimmste ist einfach, keine Ziele und Träume zu haben, denn das bedeutet automatisch, dass Du kein Erfolg haben wirst.

Auf jeden Fall ist das ein verwirrendes Thema, die richtige Firma zu finden. Vorerst müssen die eigenen Interessen bewusst sein, um so etwas entscheiden zu können. Vorteilhaft wäre es, dass die Firma ein TÜV Zertifikat und einen gewissen Status hat. Es sollte schon etwas länger und ein wirtschaftlicher stabiler Markt sein. Falls Du fragen hast, berate ich Dich auch gerne. Die Firma wo ich arbeite, ist sicherlich auch für Dich eine Möglichkeit. Außerdem stelle ich Dir gerne eine Checkliste zur Verfügung. Dazu trage Dich bitte unten ein.

Ich kann Dir da keine klare Summe nennen. Es zählt hier halt wirklich die eigene Zeitinvestition und Deine eigene Lernbereitschaft. Also eigentlich hängt alles von Dir selbst ab. Ich kann Dir 3 Gruppen von Menschen nennen, die einen, die das Ganze als Taschengeld betrachten und ein paar hundert Euro im Monat verdienen. Dann eine kleinere Gruppe, die das Ganze ernst nimmt und eine entsprechende Disziplin darein investiert, sich täglich damit beschäftigt. Diese verdient dann auch höher: 4-stellig im Monat. Dann noch eine kleinere Gruppe an Menschen mit einer Vision oder ein Ziel, die 100% Ehrgeiz und Disziplin zeigen, die verdienen dann auch schon nach wenigen Jahren 5-6-stellige Summen monatlich. Das Wichtigste daran ist, dass diese Personen nicht besser sind als die anderen, sie sind einfach nur ehrgeiziger und disziplinierter. Alle haben bei null angefangen und alle haben es sich selbst beigebracht. 

Ich kann Dir da keine klare Summe nennen. Es zählt hier halt wirklich die eigene Zeitinvestition und Deine eigene Lernbereitschaft. Also eigentlich hängt alles von Dir selbst ab. Ich kann Dir 3 Gruppen von Menschen nennen, die einen, die das Ganze als Taschengeld betrachten und ein paar hundert Euro im Monat verdienen. Dann eine kleinere Gruppe, die das Ganze ernst nimmt und eine entsprechende Disziplin darein investiert, sich täglich damit beschäftigt. Diese verdient dann auch höher: 4-stellig im Monat. Dann noch eine kleinere Gruppe an Menschen mit einer Vision oder ein Ziel, die 100% Ehrgeiz und Disziplin zeigen, die verdienen dann auch schon nach wenigen Jahren 5-6-stellige Summen monatlich. Das Wichtigste daran ist, dass diese Personen nicht besser sind als die anderen, sie sind einfach nur ehrgeiziger und disziplinierter. Alle haben bei null angefangen und alle haben es sich selbst beigebracht. 

12 + 7 =